Nordmende Experience

Bild "Nordmende Experience:Sammlung2-700.JPG"

In der Bedienungsanleitung für E3601 habe ich die folgende
Einführung in die Nordmende-experience-Serie gefunden:

Ob im Privat-Labor, als praktische Ausbaustufe des Fernstudiums, für die tägliche Praxis des Amateur-Funks, aber auch für das Schüler-Heimlabor, den Elektronik-Lehrling oder die Ausbildungsstätten in Schulen - die preisgünstige Nordmende-experience-Serie mit ihren hervorragenden Messeigenschaften und -möglichkeiten eignet sich ideal zur Vertiefung des physikalischen Wissens! Nordmende-experience wird allen Freunden der Elektronik, ob beruflich oder als Freizeit-Hobby, ein wertvolles Hilfsmittel beim praktischen Studium sein.

Bild "Nordmende Experience:Funk-Technik_1970_S855_240.jpg"
Meine kleine Sammlung entstand rein zufällig, als ich auf einem Amateurfunk-Flohmarkt nicht an einem Schnäppchen vorbeigehen konnte. Mein erstes Gerät war ein Sinus-Rechteck-Generator E3600.
Eine Internet-Recherche brachte mich zum radiomuseum.org und damit zur Erkenntnis, dass es weitere Geräte gegeben hat. Die konnte ich nach und nach dann über ebay ergattern. Ob es noch weitere Geräte aus dieser Reihe gab?  
Leider ist die Informationslage zu dieser Serie sehr dürftig.* Im Radiomuseum.org ist ein Hinweis auf einen Zeitschriftenartikel zu finden: Funk-Technik (FT) 21/1970, S. 855
<-- Bild zur Vergrößerung anklicken. Mein Dank dafür geht an Klaus Gipmans (DL1BJA) vom Bremer Rundfunkmuseum.

Ich bin jetzt auf der Suche nach  Bedienungsanleitungen, Schaltplänen oder auch Anzeigen in denen diese Geräte beworben wurden und würde mich über Hinweise sehr freuen.

Alle Exemplare haben ein identisches Gehäuse aus antrazitgrauem Stahlblech in den Abmessungen 240mm breit, 140mm hoch und 100mm tief. Die Frontplatten aus Aluminium sind herausnehmbar und tragen das Innenleben. Nur das Gehäuse vom Experimentiernetzteil ist mit Lüftungsschlitzen versehen. Die bei mir vorhandenen Exemplare bedürfen zum Teil etlicher Zuwendung.

Die Ausgangsbuchsen für NF- und HF-Signale sind "Fernseh-Norm" (IEC). Um übliche BNC-Messleitungen anschliessen zu können, sind z.B. bei Reichelt BNC-Adapter (K433) erhältlich.

* Einen grossen Schritt weiter: siehe NOMBREX
Noch einige Schritte weiter: Artikel aus der Funk-Technik s.o. und Infos zu 3601 und 3602

Update: 18.03.2021